Klavier / Keyboard

Klavierunterricht in Wiesbaden – in der Musikschule Stage Ahead

Stilsicherheit: Von Klassik über Jazz bis Rock & Pop

Klavierunterricht für jedes Alter

Der besondere Klavierunterricht in Wiesbaden für alle, die nicht nur Klassik lernen wollen: Unsere Klavierlehrer vermitteln Anfängern und Fortgeschrittenen die modernen Spielarten von Jazz, Rock und Pop.

Mit Ihrer fundierten pädagogischen Erfahrung unterrichten unsere Klavierlehrer Menschen jeden Alters – Sie bringen Kinder und Jugendlichen ebenso das Klavierspielen bei wie Erwachsenen und ermuntern auch Menschen im reifen Alter, am Klavier dem eigenen Leben eine neue Note hinzuzufügen.

Nur Mut: Klavierunterricht bei Stage Ahead in Wiesbaden macht Spaß

Eine Passion wiederaufleben lassen, für die viele Jahre die Zeit gefehlt hat? Etwas Neues ausprobieren, endlich das Klavierspielen erlernen? Nur Mut: Unsere Klavierlehrer freuen sich darauf Euch kennenzulernen.

Klavierunterricht in Wiesbaden, Klavierunterricht für alle

  • Für Menschen, die ein neues Instrument kennenlernen möchten
  • Für Jugendliche, die aus Ihrer Musikalität etwas machen wollen
  • Berufstätige jeden Alters, die sich entschieden haben, Ihre Freizeit bewusster und sinnvoller zu nutzen
  • Menschen im Ruhestand, die neugierig sind und etwas Neues ausprobieren möchten
  • Fortgeschrittene, die sich stilistisch weitereinwickeln und einen anderen Weg einschlagen möchten, z.B. Jazz statt Klassik
  • Die knappe eigene Freizeit besser nutzen, etwas Neues ausprobieren, die eignen Musikalität weiterentwickeln

Klavierspielen als Hobby: Wenn die Spielpraxis zu kurz kommt, ist es Zeit, die eigenen Fertigkeiten wieder aufzufrischen – am besten mit dem flexiblen Klavierunterricht bei Stage Ahead in Wiesbaden.

Für Klavierunterricht ist es nie zu spät – Stage Ahead in Wiesbaden: Klavierspielen für alle.

Keine Hürde: Macht den Test – bei einer kostenlosen und unverbindlichen Probestunde

Klavierunterricht in Wiesbaden – Klavierunterricht für alle: Für Neugierige und noch Unentschlossene bieten wir eine Probestunde, kostenlos und unverbindlich. Meldet Euch einfach zur Probestunde an und lasst Euch anstecken von der Begeisterung unserer Klavierlehrer.

Eine Probestunde gibt einen guten Einblick und ermöglicht es Euch, unsere Klavierlehrer kennenzulernen und Eure Fragen auf kurzem Weg zu klären. Wir möchten fr das Lernen eine möglichst angenehme Atmosphäre schaffen – unsere Probestunde ist dafür ein guter Anfang.

Unsere Tarife sind flexibel und lassen Euch die Wahl – entscheidet Euch für einen regelmäßigen Klavierunterricht in Wiesbaden oder für einzelne Klavierstunden zum Auffrischen (dafür gibt es unseren Prepaid-Tarif).

Damit Klavierspielen Spaß macht: unsere Klavierlehrer holen die Lernenden dort ab, wo sie stehen

Die Grundlage für angenehmes Lernen: Unsere Klavierlehrer stellen sich auf die Fertigkeiten jedes einzelnen Schülers ein, bringen neuen Schwung in das Klavierspiel Fortgeschrittener und begleiten Anfänger bei ihren ersten Griffen. Unsere Klavierlehrer wissen, wie sie sich auf unsere Klavierschüler einstellen müssen, damit das Lernen Spaß macht.

Georg Boeßner hat als Dozent an der Hochschule für Musik in Mainz ein Lehrbuch für Anfänger geschrieben und kann die ersten Schritte auf dem Klavier einfühlsam begleiten. Als Kopf einer Jazzband ist er der ideale Klavierlehrer für Klavierschüler, die sich auf Jazz konzentrieren möchten. Seine Leidenschaft gehört dem Klavierspiel – zwischendurch Leiter einer Musikschule, findet er heute als Klavierlehrer bei Stage Ahead Erfüllung darin, seine Passion mit anderen zu teilen.

Für Tobias Braun ist neben dem Klavier das Tonstudio der Platz, seine eigenen Ideen Musik werden zu lassen: Hier komponiert er komerziell und industriell zum Einsatz kommende Filmmusik unterschiedlicher Genres. Neben aufwendig instrumentierten orchestralen Arrangements bewegt er sich auch stilsicher und facettenreich in den Bereichen Lounge/Pop und Ambience. Mittlerweile macht er sich auch zunehmend als Auftragskomponist für Filmproduktionen einen Namen. Ausgehend von seinem vielseitigen Erfahrunsschatz ermutigt er seine Schüler, am Klavier auch die eigene Kreativität auszuleben.

Klavierunterricht in Wiesbaden – mehr zu unseren Klavierlehrern

Georg Boeßner (Keyboard/Klavier/Jazz, Pop, Rock)

Das Unterrichtskonzept von Georg ist durch seine nun fast 30jährige Unterrichtserfahrung mit enorm viel Substanz und Wissen untermauert und gerade deshalb durch einen individuellen Ansatz geprägt. Sein Know-how im musikpädagogischen Feld reicht von der Musikschulleitung einer kommunalen Musik-schule bis hin zum Unterrichten an einer Musikhochschule. Den Schwerpunkt legt er dabei auf die modernen Spielarten wie Jazz, Rock oder Pop, aber auch klassische Literatur vermittelt er mit Kompetenz und Freude.

Georg ist neben dem Unterrichten vor allem als freischaffender Musiker, Komponist, Arrangeur und Produzent erfolgreich. Er bewegt sich dabei im stilistischen Spannungsfeld zwischen Jazz, Pop & experimenteller Musik „mit Wagnis“. Er studierte Klavier an der Hochschule für Musik in Mainz am Fachbereich Jazz bei Achim Kaufmann. Seit 2012 unterrichtet er dort außerdem selbst als Lehrbeauftragter.

Bereits seit 1988 ist Georg als Pianist und Keyboarder mit eigenem musikalischem Material auf der Bühne unterwegs, seit 2005 schreibt Boeßner außerdem Arrangements und Kompositionen für verschiedene Musikverlage wie Schott Music oder Nordend Music. Neben einer Vielzahl von CDs unter eigenem Namen, veröffentlichte Georg 2012 die Klavierschule „Modern Piano Method“ , die erste Klaviermethode überhaupt, die neben dem Klaviersystem gleichrangig auch das Klavierspielen nach Leadsheets vermittelt.

Mehr Infos auf Georg’s Profilseite hier!

Timo Jaeger (Keyboard/Klavier)

timo dunkle holzkulisse

Timo Jäger ist Musiker, Komponist und Produzent. Seit 2012 unterrichtet er als Lehrer für u.a. Klavier/Keyboards, Schlagzeug, Percussion, Gitarre und Producing.

2011 belegte Timo den ersten Platz in der Kategorie “Bester Keyboarder“ und „Bester Instrumentalsolist“ beim deutschen Rock und Pop Preis – ein außerordentlicher Erfolg, der ihn darin ermutigte, sich ganz der Musik zu widmen und seiner Berufung zu folgen.

2013 startete er sein Studium an der Popakademie Baden-Württemberg – zuerst mit dem Schwerpunkt Klavier und später Producing. Während des Studiums arbeitete Timo mit erfahrenen Musikern aus aller Welt zusammen und wurde von namenhaften Dozenten wie u.a. Prof. Mathias Leber, Prof. Alexander Päffgen und Prof. Florian Sitzmann ausgebildet.

2015/16 arbeitete er im Zuge einiger Praktika bei Naidoo/Herberger Produktion in diversen Tonstudios. Eine intellektuell als auch praktisch wertvolle Erfahrung in der Timo sich intensiv mit der Studioarbeit auseinandersetzen und sein Know-How für Musikproduktionen erweitern konnte.

Neben der Arbeit mit Bands und Künstlern ist er musikalisch im Bereich Film, Werbung und Games vielseitig involviert.

Für mehr Informationen besucht: www.timojaegermusic.com